Reha-Sport

Wirbelsäulengymnastik als Rehabilitationssport

Reha- Sport stellt eine ergänzende Maßnahme zur medizinischen Rehabilitation dar. 

Reha-Sport ist gesetzlich verankert (§44SGBIX) und wird zeitlich befristet von den Kostenträgern finanziert und von den niedergelassenen Ärzten verordnet (Muster 56)

Im Regelfall erfolgt die ärztliche Verordnung für die Absolvierung von 50 Übungseinheiten (mind. 45 Min. pro Einheit) für den Zeitraum von 18 Monaten. Diese Verordnung muss dann von der zuständigen Krankenkasse genehmigt werden.

Die genehmigte Verordnung muss dann zu Beginn der ersten Unterrichtseinheit beim zuständigen Übungsleiter abgegeben werden. Mit seiner Unterschrift in der Teilnehmerliste bestätigt der Teilnehmer seine Anwesenheit. Nur speziell geschulte Trainer dürfen nach abgeschlossener Ausbildung dieses Angebot anbieten. 

Der NTV bietet ab sofort in Kooperation mit der Therapieburg in Leichlingen einen Reha-Sport Wirbelsäulenkurs an.

Der Kurs findet montags von 18.00 Uhr bis 18.45 Uhr  im Gymnastikraum des Jugendheims statt.
Anmeldungen bitte direkt bei der Übungsleiterin Stefanie Wüsthoff 02171-34810 oder 0176-72423503
Oder an die Geschäftsstelle 02171-32458 info@ntv1886.de